25.01.2018 09:32

Neu-Einreichung für ERP-Kleinkredite ab sofort wieder möglich!


Aufgrund der überaus großen Nachfrage nach ERP-Kleinkrediten im Jahr 2017 ist es in den letzten Monaten zu einer Überbuchung des uns vom ERP-Fonds für die Tourismuswirtschaft zur Verfügung gestellten ERP-Kleinkredit-Budgets gekommen.

Mit Unterstützung des ERP-Fonds ist es aber gelungen, eine Regelung zu finden, ausreichend Mittel bereit zu stellen, sodass ab sofort wieder eine Antragstellung für Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft im Rahmen des ERP-Kleinkredit-Programmes möglich ist:

  • Kreditvolumen zwischen € 10.000 und € 500.000
  • Kurze Laufzeit: ½ Jahr Ausnützung sowie 1 Jahr tilgungsfrei mit 0,5 % fix - 5 Jahre Tilgungszeit mit 0,75 %
  • Lange Laufzeit: ½ Jahr Ausnützung sowie 1 Jahr tilgungsfrei mit 0,5 % fix - 9 Jahre Tilgungszeit mit 0,75 % (sprungfix)

Für Unternehmen, die zum Zeitpunkt der Einreichung noch nicht länger als 6 Jahre existieren, gelten Sonderkonditionen (Gründerkleinkredit: tilgungsfreie Zeit und Tilgungszeit durchgängig 0,5% fix). Dieses Angebot gilt insbesondere auch für Unternehmen, die im Rahmen der TOP-Jungunternehmer-Förderung bei der ÖHT anhängig sind.

Selbstverständlich gilt weiterhin auch die Kombinationsmöglichkeit von ERP-Kleinkrediten mit einer Bundeshaftung.

Über Möglichkeiten einer Anschlussförderung der Länder in Form von Übernahme des Zinsendienstes in den Bundesländern Niederösterreich, Steiermark und Kärnten informieren wir Sie gerne.

Auskünfte
Mario Klaffl, T +43 1 515 30-76, klaffl@oeht.at

###MEINCONTENT###
Artikel weiterempfehlen:

„Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern.“

Marcel Proust (1871 – 1922), französischer Schriftsteller und Kritiker

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.